Bioinformatik binär: Ein kompletteres Bioinformatik-Paket können Sie hier herunterladen. Um Cortana zu aktivieren, geben Sie cortana in die Windows-Suchleiste ein. Klicken Sie auf «Cortana und Sucheinstellungen» und wählen Sie «Englisch (Usa)» aus dem Dropdown-Menü als Cortana-Sprache. Windows fordert Sie ein letztes Mal auf, die benutzerdefinierten Einstellungen zu bestätigen, und dann können Sie mit der Verwendung des Sprachassistenten beginnen. Quellen: Java-Quellen von Cortana können hier heruntergeladen werden. Wenn Sie nicht sicher sind, ob das Geburtstagsupdate bereits auf Ihrem PC installiert ist, können Sie dies ganz einfach überprüfen. Gehen Sie zu «Einstellungen» und navigieren Sie mit «System» zur Registerkarte «Info». Mit `Version` sollte 1607 sein, wenn nicht, dass dies nicht der Fall ist, dann müssen Sie immer noch das Update installieren. Apple war einer der ersten, der viel Arbeit in der Entwicklung und Einführung einer persönlichen Assistenten-App verrichtete, die auch Sprachbefehle versteht und versteht. Diese App heißt Siri. Standardmäßig gibt es auch eine Funktion zum Erkennen von Songs integriert.

Diese Funktion ähnelt der von Shazam. Klicken Sie auf «Region und Sprache». Hier können Sie festlegen, welche Sprache Ihr System erhält. Hintergrundmaterial: Wissenschaftliche Arbeiten mit Cortana und eine Liste der Mitwirkenden finden Sie hier. Suchen Sie auf diesem Bildschirm nach `Englisch`. Die Sprachen sind in alphabetischer Reihenfolge, sortiert nach der niederländischen Beschreibung. Wenn Sie von nun an die Windows-Taste drücken, landen Sie im Menü von cortana. Sie sehen dann Informationen wie das Wetter, die Nachrichten oder Kalendertermine, die Sie noch haben. Aufgrund der Aufmerksamkeit, die Apple weltweit erhalten hat, haben viele Wettbewerber auch begonnen, Apps zu entwickeln, die persönliche Unterstützung bieten.

Cortana ist der kostenlose persönliche Assistent von Microsoft. Microsoft hat Cortana ohne weitere Erläuterungen als Beta-App in den Microsoft Store aufgenommen. Bisher wurde Cortana in Windows 10 integriert, und lange Zeit fiel der Sprachassistent mit der Suche zusammen. Microsoft hat die Suchfunktion jedoch mit dem letzten Windows 10 May 2019 Update entfernt, und Cortana ist ein separater Assistent im Betriebssystem. Um Cortana zu aktivieren, muss Ihr System auch auf Englisch gehen. Sie tun dies unter «Sprachen». Klicken Sie dort auf «Sprache hinzufügen». Gehen Sie im Menü zu «Alle Einstellungen». Sie befinden sich nun im neuen Menü «Einstellungen». Klicken Sie auf `Zeit und Sprache`. Hinweis: Cortana funktioniert nur auf Englisch, also müssen Sie Ihr gesamtes System in Englisch setzen, wenn Sie es noch nicht getan haben. Es scheint, dass die Platzierung im Microsoft Store ein Schritt in Richtung einer weiteren Trennung vom Betriebssystem ist.

Updates für Cortana fallen bisher mit den Feature-Updates zusammen, die Microsoft zweimal im Jahr für Windows 10 veröffentlicht.